Unser Gästebuch

Anzeige: 16 - 30 von 356.

Sabine Scherer aus 84030

30.12.2012

Hallo an alle ich weiß nicht wer sich noch an mich erinnern kann mein name ist Scherer Sabine aus Landshut wahr damals in der agnes III bei Ruth Kornexl
bei mir wahr eine Daniele, Cindy und noch einige andere in der Gruppe. Würde mich freuen wenn sich jemand bei mir meldet. Wahr in der Zeit 1993-1995 da.
Das wahr mit einer der bessten Zeiten die ich hatte.
An alle noch ein gesundes und glückliches neues Jahr.

 

Christine Braun

13.12.2012

Eine stressarme Weihnachtszeit, einen guten Rutsch und ein spannendes und wunderschönes 2013 wünscht Euch Allen - besonders aber "meinen" ehemaligen Mädels aus dem Drosselweg und lieben ehemaligen Kolleginnen und Kollegen
Christine Braun

 

Silvia Frenzel

10.12.2012

Liebe ehemalige Mädels der Mariengruppe!
Ja, es war so einiges los bei uns, gell! Ich denke noch oft an unsere gemeinsamen Ausflüge und Urlaube. Ich hoffe euch geht es gut und ihr steht fest mit beiden Beinen am Boden. Verbringt ein schönes Weihnachtsfest (vielleicht denkt ihr dabei auch manchmal daran, wie wir zusammen Weihnachten gefeiert haben) mit euren Lieben und startet gut ins Jahr 2013.
Das Sommerfest an Vatertag ist auch immer mal eine gute Möglichkeit sich einander wieder zu sehen.

Liebe Grüße an Herrn Neumeier, Herrn Herzog, Herr Synak, Monika Teige, Hilde und alle ehemaligen Kollegen aus den Gruppen.
Eine schöne ruhige Weihnachtszeit in der Gruppe bzw. zu Hause wünscht euch von Herzen
Silvia Frenzel (Stehr)

 

Tine Schaefer-Senft

29.11.2012

Hallo an alle ehemaligen Mariengruppemädels und an die Velhorn`lerìnnen,
es ist echt schön mal zu hören, was ihr macht und wie es euch geht. Spaß und auch natürlich"stressige Zeiten" werden beschrieben, so ist das im Gruppenleben eben. Und auch meine ehem. Kolleginnen z.B. Frau Sabine Hammer:), freu mich von dir hier auch zu lesen. Gruß Tine

 

Anja Liebe aus Lugau

26.11.2012

Hallo,

Ich grüße alle die mich noch kennen. Hoffe euch gehts gut. Die Zeit bei euch war super und ich danke den Erziehern für die schöne Zeit.

MFG Anja Liebe
(1994 - 2001 Badstr.)

 

Feny Feny aus kTdlyPSxETwkBzI

23.09.2012

Elke ZiegenbeinLiebe Tanja,ich danke Ihnen ffcr Ihren Mut.Ja, erst ein persf6nlicher Tiefpunkt wenn man ihn erkennt und amimnnt bringt die Chance, neu zu beginnen. Es gibt aber auch Menschen, die richten sich in ihrer Lebensecke aus Selbstmitleid und voller Elend gemfctlich ein. Denn das, was sie haben, wissen sie, aber was mit Vere4nderungen kommt ist unbekannt und e4ngstigt.Ich war an dem Punkt angekommen zu kapitulieren. Zuzugeben: So kann ich nicht mehr und so will ich nicht mehr. Seitdem sind schon Jahre vergangen und manchmal haut es mich wieder ein Stfcck zurfcck. Damit muss man rechnen. Ffcr einige Zeit hatten mich Hoffnung und Mut verlassen, daffcr bekam ich eine te4gliche Todessehnsucht. Wehe dem, der jetzt alleine ist auf der Welt! Geduldige Freunde sind und waren an meiner Seite.Ich hatte mich verloren und entdecke mich Stfcck ffcr Stfcck neu. Tut manchmal weh. Da gibts oft dcberraschungen. Auch das anzunehmen was ich gar nicht sein will schwierig. Gehf6rt aber dazu und eine Heilige will ich auch nicht sein.Hoffnung (ohne sie geht gar nichts) und Mut (zur Vere4nderung) begleiten mich wieder. Und eine ganz wichtige Erkenntnis:Es sind die kleinen Schritte, die den Erfolg ausmachen.Zurfcck blickend kann ich erkennen, dass ich gerade den schwierigen Zeiten die notwendigen (im Sinne von Not-wenden)Vere4nderungen verdanke. Sozusagen bekam ich nicht das was ich wollte, sondern was ich brauchte.Ich kenne mein Ziel, leider verschwindet der Weg manchmal im Nebel.Meine Ansprfcche an mich und das Leben musste ich weit weit herunter schrauben.Liebe Tanja, ich weidf nicht, ob ich Sie in Ihrem Wunsch mit gutem Gewissen bekre4ftigen kann. Weil man doch manchmal die Zusammenhe4nge nicht erkennen kann. Und was richtig oder falsch ist zeigt sich oft erst viel spe4ter. Und es le4sst sich nicht alles von uns lenken, mitunter werden wir gelenkt.Liebe Tanja, auf jedenfall wfcnsche ich Ihnen viel Geduld bei der Erffcllung Ihres Wunsches!Danke ffcr Ihre Arbeit mit dem Newsletter!Am liebsten mf6chte ich Sie ffcr das, was Sie erlebt haben und an Ihre Leser weitergeben, einfach mal in die Arme nehmen.Elke

 

alina keller aus nürnberg

14.09.2012

hei wie gehts hocke so in der geschlossenen bei münchen birkerneck und langweile mich zu tode
habe mein handy nicht und keine zigaretten voll abfuck naja muss dann mal wieder weiter bis irgendwann

 

Herzing Pascal aus röthenbach an der pegnitz

13.07.2012

hallo was geht ich komm euch mal wieder besuchen

 

Nicoletta Damaggio aus Nürnberg

02.06.2012

Hallo ihr süßen ,wie gets ich hoffe gut.Hab euch alle Lieb,auch wenn ich nicht alle von euch kenne .Aber das macht nichts,wir haben doch alle etwas gemeinsam....unsere Zeit in Schnaittach.Ciao

 

Nadine Dabrowski aus Bad Staffelstein

15.05.2012

Guten morgen ihr lieben grüsse mal alle die mit mir in der einrichtung waren 96-98 war damals i drosselweg

 

Karin Pioch/Dangelmayer aus Weiltingen

12.05.2012

Hallo an alle,
die Facebookseite für ehemalige heißt:
"Für die ehemaligen Schloss-Bewohner von Schnaittach".
Schaut doch mal rein.
Gruß Karin

 

Karin Pioch/Dangelmayer aus Weiltingen

12.05.2012

Hallo an alle ehemaligen,
auf Facebook gibt es eine Seite "Für die ehemaligen aus der Schloßgruppe von Schnaittach".Dort treffen sich ehemalige allen Jahrgangs und haben sehr viel Spaß miteinander.Wen ihr wollt schaut doch mal rein.Solltet ihr die Seite nicht finden,dann meldet euch bei Monja Ehrenberger oder bei mir, Karin Pioch.
Wir freuen uns auf euch.
Gruß Karin damals aus Aalen,heute in Weiltingen

 

Nicoletta Fallico aus Nürnberg

07.05.2012

Hallo ich war in der Agnes 3 bei der Rut Kornexel von 89-94 .Leider habe ich keinen gefunden den ich kenne.Ich habe sehr viele einträge gelesen,ich muss ganz ehrlich sagen das war sehr rührend zu lesen ,das einige die schöne zeit vermissen.Mir geht es genau so wie euch.Die zeit die ich in Schnaittach verbracht habe hat mich sehr in meinem weiteren leben begleitet.Ich denke sehr gerne an die zeit zurück.Ich danke auch allen die mich kennen,und mir geholfen haben.Danke Herr Herzog,Rut Kornexel, Herr Veits,Frau Vormen,Bernd Richter.Weis jemand was aus Terry Mosley,Sonja Holetzki,Nicole Gelner,Sabrina Schneider geworden ist.Ich habe versucht sie zu kontaktieren.Aber hat nicht geklappt.Grüsse euch alle.Ciao

 

Jutta Halmheu aus Oelsnitz

04.05.2012

Hallo an Alle
Ich habe eine Bitte an die Mädchen die in den '70Jahren in dem Mädchenheim eine Lehre gemacht haben. Ich suche danach welche Berufsgenossenschaft oder Innung war für uns zuständig. Vielleicht kann mir jemand das auf meine E-Mailadresse schicken, sie lautet tenshi1961@live.de. Ich danke Euch für Eure Hilfe.

 

Verena Gerlach geb. Ponath aus Pretzfeld

30.04.2012

Juhu bald ist wieder Sommerfest. Hoffe ich hab da frei :-). Hoffentlich kommen viele Mädls die damals von 99 - 01 mit mir in der Simonshofer waren. Liebe Grüße vorallem an Ute :-) vermiss die Zeit noch oft war schön.

Bis bald :-)