Unser Gästebuch

Anzeige: 106 - 120 von 356.

Steffi Thompson aus Schnaittach

21.11.2010

Liebe Sue,

es ist so schön zu lesen, dass du einen erfolgreichen Weg gehst. Wir sind stolz auf dich und drücken dir ganz arg die Daumen! Ein Besuch von dir wäre klasse und es gibt im Januar einen guten Tag dafür. An diesem Tag könntest du nämlich Ute und mich gleichzeitig treffen. Ich habe dir Terminvorschläge per E-mail zugeschickt.
Eine schöne Weihnachtszeit und hoffentlich bis bald!

 

Sue Goff aus Nämberch =)

19.11.2010

Hallo liebe Ute, liebe Steffi,

ich dachte mir das ich mich jetzt mal auf der Elektronischen Wege von mir hören lasse.
Mir geht es relativ gut, meine Ausbildung geht in die Finale Runde, nächstes Jahr im Juni und Juli sind die Prüfungen.
Derzeit arbeite ich in der Transfusionsmedizin weiterhin im Klinikum Nürnberg.
Meine Kolleginnen sind der wahnsinn, total nett und ich komm super mit ihnen klar.
Ich hoffe das ich nahtlos am Ende meiner Ausbildung im Klinikum übernommen werde.
Ich würde gerne mal die Gruppe besuchen, weiß aber nicht, wann und wie Ihr zwei Dienst Wochenende habt. Ich kann nämlich nur Wochenende.
Wäre schön wenn ihr mir das sagen könntet und dann komm ich mal zu euch mit einen selbstgebackenen Kuchen, oder wohl passender zu dieser Jahreszeit ein paar Plätzle zu Besuch.
Würde mich sehr freuen.
Meldet euch.
Liebste Grüße
Sue
P.S.: hiermit möchte ich alle Mädels die mit mir in der Gruppe waren auch ganz lieb Grüßen.
Wäre schön auch mal was von euch zu hören, was ihr so macht.

 

Petra Schilke aus ;ünchen

18.11.2010

hab grad weiter gelesen und jemand ausser meiner zeit erkannt und zwar sandra ullmann.vielleicht kannst dich ja an mich erinnern?damals Petra Schilke!!!
und es war noch nicht schlimm damlas als kind ja aber heute als erwachsener denk mal zurück und waren alle nicht dort weil wir ja alle so unschuldig waren und immer brav!!!

 

Petra Schilke aus München

18.11.2010

ich bins nochmal:vielleicht verläuft sich hier her auch mal jemand der in schnaittach mädchenheim war im jahre 1980 bis 1984,wie ich war,lg Pet

 

Petra Schilke aus München

18.11.2010

Also ich gehöre mittlerweile dem alten eisen an mit 43 jahren und war auch damals in schnaittach(mädchenheim)und muss sagen,es war gut man hatte struktur und man wurde konsiquent erzogen,auch wurde einem gut geholfen in der schule wie auch auf die vorbereitung in sein erwachsenwerden mit lehrstellen.selbst heute noch würde ich meine koffer packen und wieder zurück gehen wenn ich könnte.an schwester wide trude kann ich auch mit einem lächeln zurück denken.ich war damals in der schlossgruppe.also ein heim oder so ist nicht schlecht wie viele leider verbreiten.lg pet

 

laura ***** aus zirndorf

16.11.2010

hallöchen ihr ...

mir geht es gut !!!
ich weis nett aber in dem 1 jahr wo ich in schnaittach wahr habe ich viel gelernt (stimmt nett )
ich cbin froh das ich nicht mehr drin bin
und das meine aller beste freundin askin und ich etz weider vereint sind xD
naja hade öptum xD

opfaaa hahahaha

 

Sabines Schatzii aus Bayreith

21.10.2010

Sabine mein Schatz ich hab dich ganz doll lieb und will dich Nie verlieren!!

 

Michaela Fratzscher aus Frammersbach

13.10.2010

.. Naja ich bin mitlerweile über 4 Monate weg aber vergessen habe ich nichts ich vermisse es sogar manchmal das geregelte leben und meine Mädels sogar die Erziher die ganzen gespräche die ich immer so für sinnlos und zeitverschwendend fand naja alles einfach die 1 1/4 jahre in der badstraße haben mich stark gemacht wir waren alle wie eine kleine Familie wir haben zusammen geweint und gelacht naja ich würde sagen bis zu dem zeitpunkt wo ich dann dicht gemacht habe kurz vor dem Ziel zurückgelaufen ich bereue es ein wenig.. aber andererseitz hab ich wieder meinen weg gefunden und ich bin sehr stolz auf mich ich hab in der Badstraße viel gelernt und viel scheiß gebaut den ich mir eigendlich hätte spaaren können naja man muss fehler erst machen um aus ihnen zu lernen ... Übrigens will ich hiermit Noch meine alte klasse und meine Leehrer grüßen und mich auch Entschuldigen ... das ich nicht bei der abschlussfeier war und mich auch nicht mehr gemeldet habe .. also denn ich hofe es geht euch allen gut mir nämlich schon .. naja dann danke fürs lesen Liebe Grüße Michi

 

Sabine Ruoff vormals Dörr von 1972-1978 aus überwiegend in Spanien

03.10.2010

Nach sehr langer Zeit habe ich mich mal wieder im Gästebuch umgesehen. Leider sind nicht mehr der Ehemaligen hinzu gekommen. Zumindest nicht aus meiner Zeit und auch nicht aus meiner Gruppe (Agnes II). Ich hatte vor ein paar Jahren Kontakt zu Gina aber der hat sich nicht gehalten, aber man soll ja die Hoffnung nie aufgeben. Vielleicht meldet sie sich ja doch noch mal und es kommen vielleicht doch noch Ehemalige dazu. Meine Mailadresse hat sich ja auch geändert. Nach wie vor habe ich einen ganz engen Kontakt zu den Schwester. Sr. Wiltrud und Sr. Irmlind haben mich schon zwei mal in Spanien besucht. Hier lebe ich die meiste Zeit. Das Klima ist einfach besser und wenn man mit Knochen (wie ich) oder auch Haut oder Rheuma angeschlagen ist, gibt es keinen besseren Ort zum Leben.
Schnaittach war für das Sprungbrett ins Leben. Natürlich mochten wir damals die Erzieher sowie die Schwestern nicht. Alle möglichen Namen hatten wir vergeben, doch die Schwestern und Erzieher hatten sogar dafür Verständnis. Wenn wir uns jetzt immer Treffen und sprechen von damals lachen wir viel. Sr. Wiltrud tut sich mit dem Laufen schwer, sie hat Probleme mit dem Knie. Sr. Roswitha war gestürzt und hat auch eine lange Genesungsphase hinter sich. Doch irgendwie sind sie alle noch aktiv, das ist wichtig.
An jeden der in einer Einrichtung ist kann ich nur sagen, denkt daran wie es vorher war und was aus eurem Leben werden soll. Glaubt mir, wenn es auch keine Familie ersetzen kann, aber jede Menge Spass kann man trotz allem haben.
Wer sich mal nicht so fühlt und jemanden brauchen kann der jetzt nicht mitten drin steckt, kann sich gern bei mir melden. Ich kann zuhören und vielleicht auch den einen oder anderen Denkanstoß geben.
Die Ehemaligen möchte ich bitten sich doch einfach mal alle zentral bei einer Person zu melden. Vielleicht können wir unter uns ein Ehemaligen-Treffen organisieren. Es muss ja nicht in den nächsten paar Monaten statt finden. Es wird sogar etwas dauern da ja die Organisation Zeit braucht. Wir können doch so was selbst organisieren - oder? Ich bin davon überzeugt, die Schwestern lassen sich da auch gern sehen. Wir können sicher auch mit Schnaittach als Treffpunkt rechnen.
Noch was, schaut nicht auf Rechtschreibung, die neue Reform wende ich immer sprachlich nur an, sollte ich Fehler haben. Der Satz 'das ist die neue Rechtschreibung' funktioniert ganz gut.
Allen die in Schnaittach sind wünsche ich eine gute Zeit. Vergesst nicht, alles was ihr dort lernt ist nicht für die Erzieher oder Lehrer, ihr braucht es für euere spannende und interessante neue Zukunft.
Ach und stottern tu ich wirklich nicht mehr, nur noch wenn ich echt stinke sauer bin. Allerdings bin ich das im sonnigen warmen Spanien bisher noch nicht gewesen. Wir haben übrigens HEUTE 24.10. um 11.58 Uhr 24,3° im Schatten. Das hatte ich mir als Kind im Heim gewünscht und ich habe mir den Wunsch erfüllt. Wenn man will kann es wahr werden. Euro Sabine

 

Viola Rubner aus Altötting

21.09.2010

Huhu,
ich kanns kaum gauben durch Zufall hab ich diese Seite gefunden und freu mich jetzt tierisch....ich war von 82 bis 86 in Schnaittach vielleicht kennt mich noch jemand muss oft an die Zeit denken ....war ne gute Zeit ...meldet Euch Viola Rubner geb. Capallo
mail: ViolaRubner@web.de

 

laura büttner aus zirndorf

12.09.2010

hallo,siho
ich bin sooOO froh das ihr mir geholfen hbt

danke

 

Michaela Glaßmacher aus Stuttgart

08.09.2010

Hallo liebe Leute,
ich war von 1992 - 1996 in der Mariengruppe und muss sagen das ich nach anfänglichen Schwierigkeiten eine sehr schöne Zeit hatte in Schnaittach! Natürlich gab es auch schlechte Zeiten aber die Erzieherinnen Sr. Wiltrud, Silvia Stehr und Ute hatten immer ein offenes Ohr für "Ihre Mädels" und untereinander war auch ein guter Zusammenhalt! Kurz um war das und ist es bis heute noch meine 2.Familie geworden und sehr froh das ich die Zeit mitnehmen konnte! Es würde mich freuen wenn mich paar ehemalige erkennen und sich bei mir melden würden! Wünsche noch eine gute Zeit und lieber Gruß von Michi Glaßmacher

 

Samantha Krause

01.09.2010

Hey leute. Ich wollte mich mal für die schöne zeit bedanken die ich in Schnaittach hatte. Ich war in der Velhorngruppe. Ich habe sehr viel gelernt. Ich denk viel über die zeit bei euch nach. & jedes mal denk ich mir. so schlimm war es eigentlich. Im gegenteil ich habe sehr viel bei euch gelernt. Manchmal denk ich drüber nach meine koffer zu packen und einfach wieder zu euch zu kommen. Danke für die tolle zeit die ich bei euch und mit euch hatte. Am meisten möchte ich mich bei meiner damaligen Erzieherin Sabine Röther bedanken. Die immer für mich da war. Dankeschön. Ich werde mich wieder melden dass verspreche ich euch. ♥

 

jasmin suleiman aus schnaittach

28.08.2010

also ich bin seit dem 10. 5. 2010 in der schlossgruppe und es gefällt sehr gut hab zwar momentan ein bischen probleme aber ich glaub ich werde des auch noch in griff bekommen hoffe wenn ich in 2 jahren mit 18 in betreutes wohnen ziehen kann ist alles anders und ich mein leben in griff bekommen hab liebe grüße jasmin aus der schlossgruppe :)

 

Denise Weilacher aus Schnaittach

28.08.2010

Hey hey,
bin seit dem 9. September in der Velhorngruppe und es gefällt mia sehr gut auch wenn es schon Probleme gab aba gott sei dank habe ich eine tolle Bezugserzieherin die TINE :P
Ich habe auch viele neue Freunde gefunden z.B. Jasman, Jasmin, Mini,.....
Ich grüße alle Erzieher aus der Schlossi, Velhorn, Rothenbergs :)

Also mich bekommt ihr eh net so schnell los!!

Ade bleb sche

lg Deni