21.11.2016

Online-Suizidprävention

Suizid ist bei Jugendlichen die zweithäufigste Todesursache. Unser Träger, der Caritasverband Nürnberg, startet nun gemeinsam mit unserem therapeutischen Fachdienst, die Online-Suizidprävention für junge Menschen. Das Interessante an diesem Projekt: die Beratung erfolgt selbst durch ehrenamtlich tätige junge Menschen, die zuvor in einer umfangreichen Ausbildung als Peerberater vorbereitet wurden und danach durch hauptamtliche Fachkräfte unterstützt werden. Näheres unter www.u25-nuernberg.de. Weitere Infos auch unter http://www.jhz-schnaittach.de/leistungen-und-angebote/online-suizidpraevention/