Betreutes Wohnen

Das „Betreute Wohnen“ wird gewährt nach § 27 i.V.m. 34 oder nach § 41 SGB VIII. Danach soll Hilfe zur Erziehung junge Heranwachsende „…in einer sonstigen betreuten Wohnform … in ihrer Entwicklung fördern.“ Unter sozialpädagogischer Anleitung und Betreuung erproben und bewähren sich die jungen Menschen sowohl in ihrer eigenständigen Lebensgestaltung als auch in ihrem beruflichen Alltag.

Wir führen das Betreute Wohnen in durch die Einrichtung angemieteten Wohnungen in Nürnberg, Lauf und Amberg durch, mit insgesamt 14 Plätzen. Die Wohnungen bestehen i.d.R. aus einem Zimmer (ca. 20qm), einer Küche mit Einbauküche und einem Bad mit WC.

Die Art und der Umfang der Betreuung durch die sozialpädagogische Fachkraft werden im Hilfeplangespräch bzw. in einem Vorstellungsgespräch entschieden. Die Betreuer und Betreuerinnen bieten ein hohes Maß an Flexibilität, um die jungen Menschen bedarfsgerecht unterstützen zu können.



Mehr erfahren Sie auch in unserem Leitet Herunterladen der Datei einKurz-Flyer über das Betreute Wohnen (pdf) oder in unserer

Konzeption (pdf)

Ansprechpartner

Willibald Neumeyer

Dipl.-Pädagoge (univ.), Familientherapeut, Supervisor (DGSv)
Gesamtleiter der Einrichtung
Tel.: 09153/408-15
Fax: 09153/408-59
E-Mail:Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailneumeyerbeijhz-schnaittachpunktde