Neuigkeiten

16.07.2014
Mitarbeiter der Deutschen Bank und der Deutschen Vermögensberatung unterstützen das JHZ

Innerhalb der „Social Days“, dem konzernweiten Programm der Deutschen Bank zur Förderung des...


30.05.2014
Spendenübergabe

Nicole Helm, Mitarbeiterin der Privatkundenbank ING-DIBA, überreichte einen Scheck über 1.000 € an...


Aktuelle Informationen

 

Wir suchen Pflegefamilien

download.pdf

Unser aktueller Newsletter

Initiates file downloaddownload.pdf

Konzeption 2014

Initiates file downloaddownload pdf

Herzlich Willkommen!

Das Jugendhilfezentrum Schnaittach (Träger: Öffnet externen Link in neuem FensterCaritasverband Nürnberg e.V.) ist eine Einrichtung der Jugendhilfe, die als Verbundsystem unterschiedliche Hilfeformen anbietet. Öffnet internen Link im aktuellen Fenster1925 gegründet, hat sich das Jugendhilfezentrum zu einer modernen, differenzierten Einrichtung weiterentwickelt, die Kindern und Jugendlichen mit Verhaltensproblemen und ihren Familien vielfältige pädagogische, therapeutische, schulische und berufliche Hilfen in stationären, teilstationären und ambulanten Formen anbietet.

In der Gestaltung der Hilfen orientieren wir uns am christlichen Welt- und Menschenbild. Dementsprechend bemühen wir uns um eine ganzheitliche Sicht- und Handlungsweise, die die Fragen nach Sinn und Wertorientierung mit einschließt. Unser fachliches Selbstverständnis orientiert sich an der systemischen Perspektive. Unter Öffnet internen Link im aktuellen Fenster„systemisch“ verstehen wir eine Sicht- und Handlungsweise, die Konflikte und Probleme nicht individualisiert, sondern in ihrem jeweiligen familiären Kontext betrachtet und zu lösen versucht. Wo es möglich ist, beziehen wir unsere Hilfsangebote somit nicht nur auf das einzelne Kind, sondern auch auf dessen Familie.

Wir bemühen uns um eine ständige Weiterentwicklung der Öffnet internen Link im aktuellen FensterQualität unserer Arbeit, um die Bereitstellung und Fortentwicklung von bedarfsgerechten, fachlich fundierten, professionellen und effizienten Hilfeleistungen, und um eine hohe Flexibilität und Alltagsnähe in der Gestaltung unserer Hilfen, orientiert am jeweiligen Einzelfall. 

Wir betrachten die am Hilfeprozess beteiligten Systeme (Herkunftsfamilie, Jugend­amt, Kind/Jugendliche) als Öffnet internen Link im aktuellen FensterPartnerInnen unserer Arbeit, da wir davon ausgehen, dass wir nur in einem gemeinsamen Kooperationsprozess die jeweiligen Ziele der Maßnahme erreichen. Dieses Verständnis unserer Hilfen kommt auch in unserem Motto: „Zusammen zum Ziel“ zum Ausdruck.

Als Verbundsystem sind die einzelnen Bereiche inhaltlich und organisatorisch miteinander vernetzt. Diese Vernetzung bringt den Vorteil mit sich, dass vielfältige fachliche, materielle und räumliche Ressourcen zur Verfügung stehen und im Einzelfall abgerufen werden können.

Pädagogisches Leitbild

Neben den Inhalten unseres allgemeinen Leitbilds haben wir ein spezifisches pädagogisches Leitbild entwickelt, das die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit bildet:

... Pädagogik mit "Herz"
... Beziehung gestalten
... Auf die Stärken schauen
... Struktur geben
... Partizipation ermöglichen
... Mit der Gruppe arbeiten
... Gut kooperieren
... Familien einbeziehen
... Auf den Kontext achten

Pädagogisches Leitbild (Langfassung)